Wir freuen uns sehr über Anregungen, konstruktive Kritik und besonders über Lob! ;o) Dankeschön!

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

1
(13 Einträge total)

#13   Dr.Helge SteckmannE-MailHomepage11.04.2015 - 15:17
Ich musste meine Pferde in Pensioon geben und habe nun einen Paddok mit 1 ha Grasland und 2 Offenställen frei und könnte das für Alpakas zur Verfügung stellen. Das Grünland ist mein Eigentum und befindet sich in 61279 Hundstadt ca. 30 km nördlich von Frankfurt/Main.Bitte um Kontaktaufnahme.

#12   Heike DrewsE-Mail02.07.2014 - 09:23
Sehr schön! Selbst schon betroffen gewesen aus einer miesen Lebenssituation heraus und mußte ein paar Mal mit meinen Tieren umziehen. Besonders interessant finde ich den Unterschied der Vorgaben zur Haltung zwischen Veterinäramt und tatsächlichem Tierschutz. Das Lifestyle- Syndrom habe ich auch mitbekommen und halte es für sehr vernünftig, daß in manchen Bundesländern die Haltung, auch privat, an eine Sachkundprüfung geknüpft ist. Ich lebe in einem sachkundfreiem Bundesland und bin froh auf diese Informationen und Wissenden zurückgreifen zu können, da sich die Officiellen (Tierärzte,Veterinäramt etc.) als weiterbildungsresistent entpuppt haben. Weiter so!

#11   Susanne GiglerE-MailHomepage18.04.2014 - 19:33
Sieht ja klasse aus, die Homepage! Und so Schöne Vermittlungserfolge

#10   Wolfgang SpitzlayE-MailHomepage27.08.2013 - 12:59
Als wir vor einigen Jahren einen Sachkundekurs für Alpakas besuchten, wurde uns die Haltung dieser Tiere als "Lifestyle" vermittelt - das hatte uns bereits damals abgestossen und uns war klar, dass es damit auch über kurz oder lang einer solchen Seite / Organisation wie dieser hier bedarf...

#9   Andreas KernE-MailHomepage29.05.2013 - 20:02
Es ist halt so, dass viele Tiere kaufen und dann wie spielsachen bei seite legen. Das ander ist wo sind die grenzen, wann müssen ämter tierärzte nachbaren eingreiffen ?? Wenn hilfe nötig ist, bei mir ist immer platz und sogar eine Quarantäne station steht zu verfügung.
gruss vom Hotzenwald.

#8   Irene GretherE-MailHomepage14.05.2013 - 18:59
Traurig, dass es sowas braucht - aber toll, dass es das nun gibt !!

#7   Heike RitschelE-MailHomepage28.11.2012 - 14:21
Danke für diese HP.
Liebe Grüße aus München, mitten in Thüringen,
von Heike

#6   Petra MayerE-MailHomepage01.04.2012 - 10:56
Eine sehr gute Seite und eine ganz tolle Initiative!Wir werden diesen Link auf unserer Seite anzeigen! Viel Erfolg!

#5   Karin GabrielHomepage30.03.2012 - 19:53
Super Seite und eine tolle Idee, so etwas aufzuziehen. Respekt!

#4   Angelika BlumE-MailHomepage30.03.2012 - 19:05
Ich bin froh, dass es eine solche Initiative gibt und dadurch Menschen, denen nicht nur der Kommerz am Herzen liegt, sondern das Tier an sich! Die Website ist dir gut gelungen, Wiltrud!
Liebe Grüße und viel Erfolg bei allen 'Fällen'
Angelika

#3   Manuela SeebachE-MailHomepage30.03.2012 - 15:59
Das ist super, das es nun auch eine Homepage gibt.

#2   Andrea EikelmannE-MailHomepage30.03.2012 - 13:18
Hallo,
danke für diese Internetseite! Das können wir nur unterstützten. Wir wurden bei Lama-Veterinär-Problemen auch schon häufiger einbezogen.

Bei "Fällen" im Ruhrgebiet sind wir gerne ansprechbar - mit Rat und Tat.

Vielen Dank an dich/euch!
Andrea Eikemann

#1   Beate FillbachE-MailHomepage22.03.2012 - 09:50
Hallo,
habt ihr schön hinbekommen! Gratulation
L.G. Beate

1
(13 Einträge total)


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!